Home Aktuelles Meldung

SPEYER: Über 300.000 Backsteine verbaut

13.05.2019

Ein sonniger Frühlingsmorgen bietet sich an für einen Rundgang durch PARK_SIDE, das zweite der fünf neuen Quartiere von AM FLUSS in Speyer. Seit kurzem ist das Gerüst an dem Projekt der DEUTSCHE WOHNWERTE abgebaut und es zeigen sich nun die fast 300.000 einzeln verbauten Ziegelsteine im warmen Licht. Die hellen Farbtöne der Steine bilden einen perfekten Kontrast zu dem fertig angepflanzten und gepflegten Grün des Gartens. 

PARK_SIDE in Zahlen:

  • 1.200 Tonnen Stahl verbaut (ca. 100 Lkw Ladungen)
  • 5.500 m³ Beton verbaut (ca. 700 Lkw Ladungen)
  • 12.000 m³ Erde ausgehoben (ca. 800 Lkw Ladungen)
  • 73 Wohnungen
  • 50 m² bis 176 m² Wohnfläche
  • 90 Arbeiter beschäftigt

 

Eine Besonderheit des neuen Bauabschnitts sind die zum Fluss hin gerichteten großzügigen Dachgärten der Penthouses. Sie bieten einen atemberaubenderen Blick auf das von der Sonne glänzende Wasser im Rhein. Bewohner haben hier die Möglichkeit, im Freien zu Grillen, eine kleine Yogaeinheit durchzuführen oder sich einfach auf einer Liege in der Sonne zu entspannen. Im ganzen Quartier können die Bewohner die Blickbeziehungen zum Wasser oder zum historischen Speyerer Dom und der umliegenden Naturlandschaft von AM FLUSS genießen.

HINTERGRUND: Wohnen AM FLUSS
In direkter Nachbarschaft zur Speyerer Altstadt entsteht ein neues Wohnviertel mit fünf Quartieren auf dem ehemaligen Industriegelände der „Alten Ziegelei“. PORT_SIDE ist als erstes Quartier ein Portal zum Hafen und zugleich der Zugang zum Rhein. Es folgen PARK_SIDE, das in den zentralen grünen Freiraum des Parks mündet, und LOOP_SIDE, das den Scheitelpunkt der Rheinschleife markiert. Die Quartiere SQUARE_SIDE und WATER_SIDE liegen am zentralen Zugang zu Park und Rheinufer.

Alle Informationen zum Bauprojekt AM FLUSS finden Sie unter www.wohnen-amfluss.de

Zurück