Home Aktuelles Meldung

MÜNCHEN: Rekordergebnisse auf der EXPO REAL

11.10.2018

Mit 2.095 Unternehmen, Städten und Regionen, die in diesem Jahr ausstellten, erreichte die Expo Real 2018 vom 8. Bis 10. Oktober in München einen neuen Rekord. Auch die Besucherzahl lag mit 44.536 so hoch wie nie. Auf der Messe, auf der DEUTSCHE WOHNWERTE am Stand der Zech Group vertreten war, wurden Trendthemen wie Risiken der Branche, bezahlbarer Wohnraum und die Digitalisierung diskutiert.

Der Immobilienwirtschaft geht es gut. Die globalen Immobilienmärkte zeigten im ersten Halbjahr 2018 die stärkste Performance seit 2007. „Die Expo Real 2018 reflektiert den Boom in der Immobilienwirtschaft“, berichtet Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung, Messe München. Unter den Experten, die die urbane Entwicklung diskutierten, waren Bürgermeister und CEOs aus zwei Dutzend europäischen Städten, rund 100 Stadtoberhäupter und Regierungsvertreter vor Ort. Zu den Ausstellern zählten auch große Investoren und Assetmanager. Messethemen waren Chancen und Risiken zehn Jahre nach der Finanzkrise sowie globale Investments in der aktuellen Phase des Zyklus.

Ob im Konferenzprogramm oder bei Ausstellerveranstaltungen: Die Branche diskutierte intensiv, wie bezahlbares Wohnen realisiert werden kann. Gunter Adler, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, erklärte auf der Messe: „Mit einem gemeinsamen Maßnahmenpaket von Bund, Ländern, Kommunen und Verbänden müssen wir die soziale Frage angehen. 1,5 Millionen Wohnungen wollen wir in dieser Legislaturperiode neu bauen, durch steuerliche Anreize und bezahlbares Bauen. Denn nur bezahlbares Bauen ermöglicht auch bezahlbares Wohnen.“

Smart und digital

Die Digitalisierung war überall auf der Messe Thema, so diskutierte der Handel auf der Grand Plaza, wie er Kunden online wie offline ansprechen kann, die Logistik, wie sie „die letzte Meile“ bewältigt und der Hotelbereich, wie die Barrieren zwischen Hotel-Immobilie und Hotel-Operations bröckeln.



Hintergrund: EXPO REAL

Die EXPO REAL, Internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen, ist die Messe für Networking bei branchen- und länderübergreifenden Projekten, Investitionen und Finanzierungen. Sie bildet das gesamte Spektrum der Immobilienwirtschaft ab und bietet eine internationale Networking-Plattform für die bedeutenden Märkte von Europa über Russland, den Nahen Osten bis in die USA. Das Konferenzprogramm mit rund 400 Referenten bietet einen fundierten Überblick über aktuelle Trends und Innovationen des Immobilien-, Investitions- und Finanzierungsmarktes. 2017 kamen 41.775 Teilnehmer aus 75 Ländern und 2.003 Aussteller aus 35 Ländern zur Messe nach München.

Zurück