Home Aktuelles Meldung

HEIDELBERG: starker Team-Auftritt der DWW beim diesjährigen Drachenboot-Cup

09.07.2019

Das Wetter meinte es gut mit den rund 40 Mannschaften, die beim diesjährigen Heidelberger Drachenboot-Rennen auf dem Neckar an den Start gingen. Bei strahlendem Sonnenschein richtete der Wassersportclub 1931 Heidelberg-Neuenheim (WSC) das Rennen bereits zum 14. Mal aus. Zahlreiche Zuschauer waren gekommen, um sich das Spektakel von der Neckarwiese aus anzuschauen, über einem Getränk oder leckeren Speisen zu verweilen und für die Teams mitzufiebern.

Auch für die DEUTSCHE WOHNWERTE hieß es in diesem Jahr zum ersten Mal: „An die Paddel, fertig, los!“.  Mit insgesamt 18 Teilnehmern, bestehend aus vielen Erst-Paddlern sowie einer stimmgewaltigen Trommlerin, die dem Team den richtigen Rhythmus vor und während des Rennens angab, ging die DWW an den Start. Natürlich durften dabei die passende Kopfbedeckung (der vor Sonne und mögliche „Schläge“ schützende Bauhelm) und ein gebührender Schlachtruf nicht fehlen. So sorgte das Event nicht nur im Voraus für eine von Vorfreude geprägte Vorbereitungs- und Trainingsphase, sondern auch im Nachgang für jede Menge freudige Erinnerungen und das Gefühl, gemeinsam etwas ganz Besonderes geschafft zu haben. Und ganz in diesem olympischen Gedanken verhaftet freute sich das gesamte Team riesig über einen guten 18. Platz und ist sich sicher: Im nächsten Jahr geht es wieder gemeinsam an die Paddel!

Zurück