Home Aktuelles Meldung

SPEYER: Backstage beim neuen Film - ein Tag AM FLUSS

21.12.2017

Verschiedene Charaktere - ein Experiment: Der neue Imagefilm zeigt in "Einem Tag AM FLUSS" wie das Leben am Wasser unterschiedlichste Menschen zusammen bringt und vereint hohe Lebensqualität mit außergewöhnlicher Lage im neuen Wohnviertel in Speyer.

Anfang Oktober 2017 war es endlich soweit: In den frühen Morgenstunden war ein das Filmteam bereits in und um Speyer unterwegs zu den Dreharbeiten.

Im Zentrum der Produktion standen die Stadt Speyer, ihre hohe Lebensqualität und die außergewöhnliche Lage ihres neuesten Wohnviertels AM FLUSS. Dafür hatte sich die Filmproduktion ein spielerisches Format ausgedacht, dem die lokalen Besonderheiten auf den Leib geschneidert wurden. Gemäß Drehbuch erkundeten drei Teams mit insgesamt 7 Personen und höchst unterschiedlichen Persönlichkeiten ihre Umgebung. In einer rasanten Mischung aus Blinddate und Schnitzeljagd entdecken Sie die ungeahnten Möglichkeiten und Schönheiten der geschichtsträchtigen Kaiserstadt.

Schon Tage zuvor hatte die Filmcrew alle Spielorte unter die Lupe genommen, die Tandemfahrt über die Hauptstraße nachempfunden und bei den Behörden die notwendige Dreherlaubnis und die Absperrungen organisiert. Damit die morgendlichen Ruder-Szenen auf dem Rhein in bester Lichtstimmung stattfinden konnten, kamen Mitglieder der traditionsreichen Speyerer Rudergesellschaft im Morgengrauen zu den Bootshäusern, um die Fahrzeuge zu Wasser zu lassen und die Schauspieler anzuleiten.

Das Ergebnis dieser Anstrengungen sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Sehen Sie den fertigen Film unter: www.wohnen-amfluss.de.

 

 

Zurück